Home > News > Engagement für ein sinnvolles Zonierungskonzept des Meeresschutzgebiets
coralreef assessment

Im Mai 2012 schloss sich MC-SEA dem Coral Triangle Center (CTC) und der Balai Kawasan Konservasi Perairan Nasional (BKKPN) an, die Fischer Bandas in die Grundlagen einer zonierten Meeresschutzzone einzuführen. Dabei wurden wir von der auf Banda ansässigen Fischereibehörde und von einem Dozent der Fischereischule Bandas unterstützt. Die Zusammenarbeit in diesem Team gelang so gut, dass wir im Anschluss an die Trainingswoche die Gruppe Team Konservasi Laut Banda gründeten um gemeinsam Patrouillenfahrten und Korallenriff-Monitorings durchzuführen. Drei Monate später, nachdem der starke Südostmonsun endlich nachgelassen hatte, unterstützten wir CTC bei der Durchführung eines Monitoring-Kurses um die Mitglieder des Team Konservasi Laut Banda in der Technik des Manta Tow zu schulen. Manta Towing ist eine Standardmethode, um einen schnellen und guten Überblick über den Gesundheitszustand von Korallenriffen in einem relativ großen Areal zu erhalten. Außerdem veranstaltete MC-SEA einen Tauchkurs und konnte 8 Mitglieder des Teams Konservasi als Open Water Divers zertifizieren. Die Tauchausbildung ermöglichte es ihnen, bei dem im November von CTC veranstalteten Rapid Environmental Assessment (REA) der Banda-Inseln teilzunehmen. Ziel des REA war es, die unterschiedlichen Fisch- und Korallengemeinschaften zu kartieren und so ein möglichst präzises und ökologisch sinnvolles Zonierungssystem zu entwickeln. MC-SEA unterstützte das Tauchteam der Wissenschaftlergruppe und trug so zum Gelingen des REA bei.

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*